• 24 Mayo 2022 - 24 Mayo 2022
  • Inscripción
  • um sich anzumelden

    hier

    klicken

    Bildungszentrum St. Virgil 
    Ernst-Grein-Straße 14
    5026 Salzburg

  • 13. Österreichische Armutskonferenz (language: German)
  • Feuer am Dach - (Un)leistbares Wohnen und steigende Energiepreise

  • Roland Kulke (transform! europe) geht im Rahmen der 13. Österreichischen Armutskonferenz gemeinsam mit anderen Expert*innen der Frage nach, wie Ökologisierung des Wohnbaus, Right to Energy (Recht auf Energie) und Armutsbetroffenheit ineinandergreifen.

    Die Mieten steigen, die Einkommen stagnieren. Ist Wohnen eine Ware wie jede andere? Bauen wir zu teuer? Wer wird die Ökologisierung des Wohnbaus bezahlen? Auch die Energiekosten schießen in nie dagewesene Höhen; Menschen müssen entscheiden, ob sie heizen oder essen – beides zusammen können sie sich nicht leisten. Wie kann man diesen Entwicklungen gegensteuern? Mit einer Energiegrundsicherung oder einem Grundrecht auf Energie(-versorgung)?

    In dem "Feuer am Dach"-Forum, der im Rahmen der 13. Armutskonferenz in St. Virgil (Salzburg) stattfindet, werden Expert*innen zu diesen Fragen Stellung nehmen sowie Modelle und Handlungsoptionen vorstellen. Ziel des Forums ist es, Perspektiven zu öffnen, wie in den anstehenden Prozessen der Dekarbonisierung unseres Wohnbaus und unserer Energieversorgung Armutsbetroffene nicht nur mitgedacht, sondern aktiv eingebunden werden können.

    Weitere Infos zur 13. Österreichischen Armutskonferenz, sowie das gesamte Programm, finden Sie hier.

    Um sich anzumelden, klicken Sie bitte hier. 

    Dienstag, 24. Mai

    15:00 - 17:00 (MEZ)

    Sprecher*innen:

    • Wolfgang Amann, Institut für Immobilien, Bauen und Wohnen
    • Roland Kulketransform! europe Repräsentant in Brüssel
    • Christiane Maringer, Energieexpertin
    • Johannes Seidl, Straßenzeitung Kupfermucken

    Moderation:

    • Margit Appel, Politologin

Related articles