Transformationsstrategien

Yearbook

    Klasse, Partei und die Herausforderung der Transformation des Staates
  • Für alle Parteien, die einen grundlegenden gesellschaftlichen Wandel anstrebten – sei es in Form einer gewaltsamen Revolution, sei es in Form von schrittweisen Reformen –, stand noch im Jahr 1917 fest, dass dies die Konsequenz hatte, den Kapitalismus zu überwinden. Bereits ein halbes Jahrhundert...
    Mit Trump die säkulare Stagnation überwinden?
  • US-Präsident Trump räumt Monate nach seinem Amtsantritt ein, dass er von einem »einfacheren« Weg ausgegangen war. Seine Anhänger_innen bleiben ihm treu, die Mehrheit der Amerikaner_innen ist aber von seiner bisherigen Leistung enttäuscht. Mit großspurigen Versprechen hat der Präsident Erwartungen...
    Zeit der Alternativen: die Linke 100 Jahre nach der Oktoberrevolution
  • Vor 100 Jahren begann die Aushöhlung der Warenproduktion. Heute sind Markt und Konsumtion durch Unternehmen manipuliert. Keine Kartell­gesetzgebung kann der Marktmacht der der größten Kapitale etwas anhaben. Der Markt stimuliert heute nicht vorrangig die Effektivität, sondern dient als Schirm des...
    Anmerkungen zur Produktiven Rekonstruktion in der südlichen EU-Peripherie
  • Ungleichgewichte der Leistungsbilanz, Investitionen und Profite: Was kommt zuerst? Seit ihren Anfängen wurde sich an zahlreichen Deutungen der Krise versucht und wurden folglich ebenso viele Rezepte zu ihrer Lösung vorgeschlagen. Die gängigsten Meinungen unter Progressiven nennen als Krisengründe...
    Doppelte Transformation – strategische Herausforderungen der Linken
  • Der Ursprung von Transformation – Die Große Französische Revolution und die Deklaration der Menschen- und Bürgerrechte Wir alle, ob Anhänger der politischen Linken oder Rechten, handeln im Licht, das durch die Große Französische Revolution von 1789 geworfen wird. Alle Begriffe, die wir benutzen,...
    Eine alternative europäische Industriepolitik?
  • Über die Notwendigkeit einer »industriellen Renaissance« scheint derzeit ein breiter Konsens zu existieren. Während unsere Industrie lange Zeit als veraltetes Erbstück betrachtet wurde, geht man inzwischen davon aus, dass Industriearbeitsplätze das Angebot an (höher und weniger hoch qualifizierten)...
    Euro-Exit nach links?
  • Dass die deutsche Rechte über ihr Verhältnis zum Euro gespalten ist, ist bekannt. Bei der Bundestagswahl vom September 2013 ist eine Partei von sogen. „Euro-SkeptikerInnen“ nur knapp an der Schwelle zum Einzug ins Parlament gescheitert.
    Kämpfen für Europa
  • In einem vor kurzem veröffentlichten Dokument räumt der IWF ein, dass die mehreren europäischen Staaten verordnete Austeritätspolitik unausgewogen, unwirksam und tendenziös gewesen sei.
    Eine Industriepolitik für Europa
  • Europa braucht aus fünf Gründen einen Neuanfang in der Industriepolitik. Der erste Grund ist makroökonomischer Natur: Um aus der derzeitigen Depression herauszukommen, ist eine erhebliche Steigerung der Nachfrage erforderlich, die sich durch ein europaweites öffentliches Investitionsprogramm erzielen ließe. 
    Strategische Überlegungen über Europa
  • Die Europawahlen im Mai 2014 verlangen von uns präzise Vorstellungen hinsichtlich der Veränderung, die wir für Europa möchten. Die Euroskepsis und die nachlassende Unterstützung der Öffentlichkeit für die EU können zu widersprüchlichen politischen Schlussfolgerungen führen. Eine bloße Ablehnung der EU, ohne politische Alternativen, schafft die Gefahr, der extremen Rechten das Feld zu bereiten, die heute mit Rückenwind auf der Welle der Unzufriedenheit reitet.
    Left Actors and the European Social Model
  • In June, the European Commission opened the pilot phase of the upcoming European Political Foundations by issuing a public call for projects which have to be submitted to the Commission by September. Responding to the call of the E.C., Transform! and the European Left Party (EL) will submit a...
    A Social Europe or No Europe
  • ”The ‘European social model‘ is still in its infancy. The European left could make this its hallmark, its joint project if only it has the will.“ (Michael Krätke) 1. Two main propositions are presented here. First: A modern left has a great political opportunity – but only if it meets a number of...
    What are we Arguing?
  • The purpose of left politics is to encourage and convince people to work together in solidarity for their interests and for those of the underprivileged. Left politics tries democratically to reduce and solve political, social, ecological and global problems and improve citizens’ living conditions,...
    Für eine solidarische Linke in Europa
  • Paris im Herbst 2007. Die globale Wirtschafts- und Finanzkrise bricht sich Bahn. Mit Spannung folgen die Mitglieder der Linksfraktion im Europaparlament (GUE/NGL), die zu Studientagen anlässlich der Französischen EU-Präsidentschaft in Paris weilen, den Szenarien, die ein Berater von Sarkozy vor ihnen entwickelt.
    Europa: existenzielle Risiken und neue politische Herausforderungen
  • In Europa befinden wir uns derzeit in einer neuen Etappe der Konfrontation zwischen den Klassen. Trotz der Systemkrise, die nicht nur das Finanzwesen, sondern die gesamte Akkumulations- und Reproduktionsweise des „Finanzmarktkapitalismus“ erfasst hat, konnte dieses Herrschaftssystem sich halten.
    Rechtspopulismus in Europa
  • In vielen Diskussionen wird der in immer mehr europäischen Ländern festzustellende Zuwachs rechtsextremer und rechtspopulistischer Parteien so eingestuft, als handelte es sich nur um eine Frage parallel auftretender individueller nationaler Phänomene. Es gibt aber auch eine europäische Dimension,...
    Die Krise Europas: Elemente einer politischen Strategie
  • Zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels wird Europa immer instabiler, und niemand kann das Szenario für die kommenden Wochen vorhersagen. Man kann jedoch davon ausgehen, dass wir einer Reihe von Tragödien entgegengehen. Die große Krise, die wir derzeit erleben, ist das Ergebnis von beinahe...
    Herausforderungen für Dilma Rousseff und die Rolle der Linken in Brasilien
  • Keine Analyse der politischen Lage in Brasilien kann die Bedeutung des Sieges der linken und progressiven Kräfte ignorieren, als Dilma Rousseff im Oktober 2010 zur Präsidentin der Republik gewählt wurde. Es war ein wichtiger Sieg. Zum ersten Mal ist eine Frau Präsidentin von Brasilien, in einem Land...
    Vergebene Liebesmühe?
  • Über die Notwendigkeit einer strategischen Neuausrichtung der gewerkschaftlichen Europapolitik
    Ohne organisatorische Weisheit bleiben wir politische Waisen
  • Auf dem Boden dieser Verhältnisse, „der global vernetzte(n) brave new world des transnationalen High-Tech-Kapitalismus“ und „als Analyse, Kritik, Alternativpraxis und Widerstand wird sich die Renaissance des Marxismus bewegen und wird die Bewegung Marxismus neu erfinden. Was wir tun können und daher...
    Beschäftigung im Mittelpunkt
  • Interview mit Miguel Portas, portugiesischer Abgeordneter im Europäischen Parlament, Bloco de Esquerda (Linker Block), zum Bericht von Pervenche Berès zur Finanz-, Wirtschafts- und Sozialkrise.
    Regional Integration as an Alternative Strategy?
  • The Social Forum on Regional Integration From July 21 to 24 a social forum on regional integration took place at Asunción, the capital of Paraguay. It addressed the possibilities of struggling against the free trade policies imposed on Latin American, African and South Asian countries by the...

Focus

    Die Demokratisierung der europäischen Polizei
  • Das Diskussionspapier „Die Demokratisierung der europäischen Polizei - mit Fokus auf Griechenland“ von Georgios Papanicolaou und Giorgos Rigakos wurde im Rahmen des transform! Kernprojekts zu linken Strategien in Kooperation mit dem NPI und der Rosa Luxemburg Stiftung erstellt. Kostenloser Download hier (auf Englisch).
    Euro-Exit nach links?
  • Dass die deutsche Rechte über ihr Verhältnis zum Euro gespalten ist, ist bekannt. Bei der Bundestagswahl vom September 2013 ist eine Partei von sogen. „Euro-SkeptikerInnen“ nur knapp an der Schwelle zum Einzug ins Parlament gescheitert.
    Polarizing Democracies: Left Parties at the Crossroads of Economic and Political Crisis
  • Die Konferenz im Rahmen des transform!-Schwerpunktpogramms zu strategischen Perspektiven der europäischen Linken, das im April 2013 in Wien stattfand, beschäftigte sich mit der Polarsierung von Demokratie und linken Parteien am Scheideweg von öknomischer und politischer Krise.  Finden Sie im Folgenden den Konferenzbericht, Keynotes und einige Länder-Fallbeispiele.

Blog

    Europa als ein ‚Common‘ aneignen
  • Die politische Krise, die 60 Jahre nach der Unterzeichnung der Römer Verträge Europa kennzeichnet, ist in ihrer Überlagerung äußerer und innerer Widersprüche nicht leicht zu interpretieren.– Rede bei der Veranstaltung „Ein Europa von und für die Menschen” im Rahmen der Mobilisierung während der Feierlichkeiten in Rom am 23. März.
    Ecosocialism, Climate Change and Left Politics
  • Climate change is the most serious and acute threat currently faced by humanity. What is the left approach to the issue? Different aspects of ecosocialism were discussed in the international seminar “The Climate Change and Left Politics”, hold in Helsinki on 24 October. The seminar also functioned as a publication event of the book “The Politics of Ecosocialism – Transforming welfare”.
    Promoting the social commons
  • Sustaining the planet, preparing the future, building another world … this daunting task for current generations is also a promising manifestation of care for the future of humankind and of nature.
    Die Herausforderung bewältigen, mit der uns die Krise konfrontiert
  • In möchte versuchen, mich der notwendigen intensiveren Zusammenarbeit zwischen sozialen Bewegungen und politischen AkteurInnen zu widmen, wenn es darum geht, einen Ausweg aus der Krise in Europa zu finden, ausgehend von der nationalen Ebene.  Diese Entscheidung beruht auf der Überzeugung (die...
    Social-ecological Reconstruction as a Challenge for Left/Socialist Politics
  • We are concerned with societal changes which improve people’s conditions of life. “People’s conditions of life” always involve the integrity of people, their individual freedom and possible influence on social developments, their social relations and social security and their natural environment....

Publication

    Die Demokratisierung der europäischen Polizei
  • Das Diskussionspapier „Die Demokratisierung der europäischen Polizei - mit Fokus auf Griechenland“ von Georgios Papanicolaou und Giorgos Rigakos wurde im Rahmen des transform! Kernprojekts zu linken Strategien in Kooperation mit dem NPI und der Rosa Luxemburg Stiftung erstellt. Kostenloser Download hier (auf Englisch).
    Linke Industriepolitik / Produktive Transformation für Europa
  • Hier das erste Ergebnis im Rahmen eines Projektes, das sich einer linken Industriepolitik bzw. produktiven Transformation für Europa widmet. Der nachfolgende Bericht (Englisch) versammelt die vorläufigen Ergebnisse einer interdisziplinären transform! Arbeitsgruppe, in der ÖkonomInnen, GewerkschafterInnen, HistorikerInnen im Zusammenwirken mit AkteurInnen der politischen Linken angesichts der gegenwärtigen Industrie- und Investitionspolitik der EU einen Beitrag zur sozialen, ökologischen und demokratischen Transformation Europas leisten wollen.
    From Industrial Policy to a European Productive Reconstruction
  • The discussion of a productive reconstruction of Europe’s economy goes beyond the development of a European industrial policy. It embraces also the relationship with the environmental challenge and the re-invention of democratic forms of workers’ participation in the development of their craft and companies. At any rate it is substantial for finding an exit of the lingering crisis of European integration.