Neue Rechte

Yearbook

    Die AfD auf dem Weg zu einer völkisch-rassistischen Partei
  • In weiten Teilen Europas sowie in Nordamerika verzeichnen rechtspopulistische Bewegungen und Parteien einen beachtlichen Zulauf und eindrucksvolle Wahlerfolge. Auch in Deutschland hat sich dieser Trend durchgesetzt. Gründe für den Aufwärtstrend von Nationalismus, Rassismus und Rechtspopulismus in...
    Eine doppelte Ernüchterung
  • Der politische Doppelschlag – die Wahl von Donald Trump zum 45. Präsidenten der Vereinigten Staaten und das britische Votum für den EU-Austritt –, hat überall unter Politiker_innen, Medienvertreter_innen und Intellektuellen in ganz Europa eine beträchtliche Verstörung ausgelöst. Tatsächlich haben...
    Die dänische Volkspartei – Der Weg in die Mitte
  • Mit 26,7% der Stimmen ging die dänische Volkspartei (Dansk Folkeparti, DF) als große Gewinnerin der Wahlen zum Europäischen Parlament (EP) im Mai 2014 in Dänemark hervor. Dies entspricht im Vergleich zur letzten Europawahl im Jahr 2009 einem Stimmenzuwachs von 11,2%. Auch europaweit gesehen zählt...
    Far Right-Wing Parties in the European Parliament [1]
  • With the Treaty of Lisbon, the financial crisis, austerity, public debt, European top candidates for European Commission President for the first time in European Parliament (EP) elections, all political actors in the European Union (EU), including far right parties, have been confronted with...
    Rechtsextremismus und modernisierter Rechtspopulismus in Europa
  • 1. Aufwind für die »Rechte«[1] Die Ergebnisse der Europawahlen 2014 zeigen, wenn auch uneinheitlich ausgeprägt, eine Rechtsverschiebung des politischen Koordinatensystems. Besonders in Frankreich, Dänemark und Großbritannien, aber auch in Österreich, Schweden, und Finnland sowie in Ungarn und...
    Die Gefahr von Rechts
  • Vorbemerkung1: Die Krise in Europa ist in eine neue Phase eingetreten. Mit der im Frühjahr erfolgten „Restrukturierung“ der griechischen Staatsschuld und dem Europäischen Stabilitätsmechanismus konnte zwar Zeit gekauft, konnten aber nicht die fundamentalen Probleme der Überakkumulation und der...
    Das Phänomen Wilders – Versuch einer Erklärung
  • Der deutsche Schriftsteller Heinrich Heine (1797-1856) soll einmal gesagt haben, dass er, sollte in Deutschland eine Revolution ausbrechen, in die Niederlande fliehen würde, denn da passiere alles fünfzig Jahre später. Auch wenn diese Erkenntnis in der Mitte des 19. Jahrhunderts eine gewisse...
    Rechtspopulismus in Europa
  • In vielen Diskussionen wird der in immer mehr europäischen Ländern festzustellende Zuwachs rechtsextremer und rechtspopulistischer Parteien so eingestuft, als handelte es sich nur um eine Frage parallel auftretender individueller nationaler Phänomene. Es gibt aber auch eine europäische Dimension,...
    Neue Aspekte der radikalen Rechten
  • Bis zu Beginn des 21. Jahrhunderts war sich die Politikwissenschaft trotz stark divergierender Definitionen, die es zur „extremen Rechten“ gab, darin einig, dass sich diese politische Familie vom konservativen und liberalen bürgerlichen Lager grundlegend unterscheide. Das Festhalten der...
    Das Aufkommen des Rechtspopulismus in Finnland: Die Wahren Finnen
  • Rechtspopulistische, einwanderungsfeindliche Parteien wie der Front National in Frankreich, die Freiheitliche Partei Österreichs, die Fortschrittspartei in Norwegen und die Dänische Volkspartei sind in vielen europäischen Ländern in den letzten Jahrzehnten sehr gut platziert. Bisher galt Finnland...
    The Hungarian Disaster
  • I hate writing this article. Since I oppose the alarming authoritarian developments in my country and am pleading for the restoration of civil liberties, I might appear to be what I definitely am not: someone who thinks that the 21st-century European variant of liberal democracy is a political order...

Focus

    The Metamorphosis of the Front National
  • This article was written in January 2017 and initially published in the February 2017 issue of the Journal Sozialismus. In December 2016, the Austrian presidential election finally came out with the rejection of far-right presidential candidate Norbert Hofer. However the defeat of the Freiheitliche...
    The Law and Justice Party and Poland’s Turn to the Right
  • It has been over a year since the conservative Law and Justice party (PiS) took over complete governmental control in Poland. The presidential election won by Andrzej Duda in May 2015 and the victory of PiS five months later, gave party’s leader Jarosław Kaczyński almost total control of the state.
    Das Dilemma zwischen Post-Demokratie und Prä-Faschismus
  • Der kompromisslose Rechtspopulist Donald Trump, der sich als sexistischer Verfechter der „Rape Culture“ geoutet hat, wird also der 45. Präsident der USA. Das beweist einmal mehr, dass Rechtsradikalismus kein auf bestimmte Staaten und Regionen beschränktes und hauptsächlich europäisches Phänomen ist, sondern vielmehr Ausdruck einer globalen politischen Krise.
    Die reaktionäre Rebellion
  • Als Jörg Haider 1986 in einem Handstreich die Führung der FPÖ (Freiheitliche Partei Österreichs) übernahm, stand die Partei – damals übrigens in einer Koalitionsregierung mit der sozialdemokratischen Partei (SPÖ) – bei knapp 5 Prozent. Heute sind ihre Umfragewerte bei 30 Prozent.
    Der rechte Rand Europas
  • Wir präsentieren den thematischen Fokus auf die "Radikale, Extreme und Populistische Rechte" auf unserer Website: Können die rechten Parteien mit einer nationalistischen und populistischen Agenda an die Macht kommen, auch in den großen Staaten der EU? Welche Herausforderungen stellt das an die Linke?
    Right-Wing Extremism and Modernised Right-Wing Populism in Europe 1)
  • The right’s recent success2 The results of the 2014 European Parliament (EP) elections point to a shift to the right in the political spectrum – albeit to varying degrees in different countries. In France, Denmark, and Great Britain in particular, but also in Austria, Sweden, and Finland, as well...
    Polarizing Democracies: Left Parties at the Crossroads of Economic and Political Crisis
  • Die Konferenz im Rahmen des transform!-Schwerpunktpogramms zu strategischen Perspektiven der europäischen Linken, das im April 2013 in Wien stattfand, beschäftigte sich mit der Polarsierung von Demokratie und linken Parteien am Scheideweg von öknomischer und politischer Krise.  Finden Sie im Folgenden den Konferenzbericht, Keynotes und einige Länder-Fallbeispiele.
    Das Phänomen Wilders – Versuch einer Erklärung
  • Der deutsche Schriftsteller Heinrich Heine (1797-1856) soll einmal gesagt haben, dass er, sollte in Deutschland eine Revolution ausbrechen, in die Niederlande fliehen würde, denn da passiere alles fünfzig Jahre später. Auch wenn diese Erkenntnis in der Mitte des 19. Jahrhunderts eine gewisse...

Blog

    ‘Independence March’ – The Unholy Alliance of the Polish Right
  • The annual Independence march (Marsz Niepodległości) took place in Warsaw on 11 November. Over 60,000 people attended, some of them masked and setting off red smoke bombs. Banners were carried with slogans supporting things such as a ‘white’ Poland and Europe and against refugees.
    Solidarity action and antifascist demonstration held in Budapest
  • Hungarian civil groups headed by the Hungarian United Left called for a demonstration for 8 October in the heart of the previous Jewish ghetto of Budapest in order to protest against the presently very powerful autocracy of the right-wing ruling power of FIDESZ and KDNP and the brutal police violence committed against Attila Vajnai.
    Die Atempause ist vorbei
  • Die Erleichterung und die Freude über den Wahlsieg des Grünen, Alexander Van der Bellen, der bei der österreichischen Bundespräsidentenwahl von einer Wählerkoalition, die von der Mitte bis zur Kommunistischen Partei reichte, unterstützt wurde, über den Kandidaten des parteipolitischen Rechtsradikalismus, Norbert Hofer waren groß.
    The Law and Justice Party and Poland’s Turn to the Right
  • It has been over a year since the conservative Law and Justice party (PiS) took over complete governmental control in Poland. The presidential election won by Andrzej Duda in May 2015 and the victory of PiS five months later, gave party’s leader Jarosław Kaczyński almost total control of the state.
    Das Dilemma zwischen Post-Demokratie und Prä-Faschismus
  • Der kompromisslose Rechtspopulist Donald Trump, der sich als sexistischer Verfechter der „Rape Culture“ geoutet hat, wird also der 45. Präsident der USA. Das beweist einmal mehr, dass Rechtsradikalismus kein auf bestimmte Staaten und Regionen beschränktes und hauptsächlich europäisches Phänomen ist, sondern vielmehr Ausdruck einer globalen politischen Krise.
    The Resistible Rise of the Far Right in Europe
  • The rise of the radical right in Europe raises many questions. The key here is the crisis of European democracies. To counteract this development, the Left is confronted with great challenges: overcoming mass unemployment and nationalism, and defending democracy.
    Das Fidesz-Rezept
  • Fidesz ist weder eine Basisbewegung noch Ergebnis einer spezifischen politischen Theorie oder Philosophie. Vielmehr stellt Fidesz eine penibel konstruierte Religion dar, ein Machtzentrum, das von der Regierung und vom Oberhaupt der Kirche gelenkt wird. Ihr Zugang baut auf einem billigen Populismus auf, der von Meinungsumfragen gesteuert wird. Öffentliche Diskurse (Propaganda) werden dabei auf der emotionalen Ebene geführt bzw. geschürt und mehrheitstauglich ausgerichtet.
    Der rechte Rand Europas
  • Wir präsentieren den thematischen Fokus auf die "Radikale, Extreme und Populistische Rechte" auf unserer Website: Können die rechten Parteien mit einer nationalistischen und populistischen Agenda an die Macht kommen, auch in den großen Staaten der EU? Welche Herausforderungen stellt das an die Linke?
    Thesen zum Kampf gegen den Rechtsextremismus in Europa
  • To learn better to understand the realities in the different European countries regarding the Right in its various forms and also to study systematically the political issues involved, the Alter Summit network hold this European seminar “Strategies for the Struggle Against the Far Right and Neo-Fascism in Europe” in Budapest on 3 April 2014.
    Griechische Regierung und Goldene Morgenröte: Mehr Verbindungen als Konflikte
  • In der Nacht des 17. September wurde Pavlos Fyssas, ein 34-jähriger antifaschistischer Rapper, von einem Mitglied der Neonazi-Partei Goldene Morgenröte in Keratsini, einem Stadtteil von Piräus, erstochen. Die Ermordung von Pavlos Fyssas setzte eine enorme Dynamik auf politischer und juridischer Ebene in Gang und mündete in der massiven Verfolgung der Neonazi-Partei und ihrer Mitglieder, die als Teil einer kriminellen Vereinigung angeklagt wurden.
    The Greek Nazi Party “Golden Dawn”
  • The fact that a Nazi party – namely “Golden Dawn” – made it to the Greek Parliament is part of the broader phenomenon of the rise of far-Right in Europe; it reveals nonetheless some special dimensions of the political and financial crisis in Greece.
    Successful International Conference on the Rise of the Far Right in Kiev
  • From November 11th - 13th there was in Kiev an international conference on the rise of the far right. The conference "Alternatives to the rise of the far right in times of economic, social and ecological crises" was organized by the „Prague Spring II network against right wing-extremism and...

Publication

    Die Partei ‚Recht und Gerechtigkeit‘ (PiS) und Polens Rechtsruck
  • Mehr als ein Jahr ist es nun her, seit die konservative Partei ‚Recht und Gerechtigkeit‘ (PiS) in Polen die Regierung übernahm. Mit Andrzej Dudas Sieg bei der Präsidentschaftswahl im Mai 2015 und dem Triumph der PiS fünf Monate später hat Parteichef Jarosław Kaczyński nun nahezu die vollständige Kontrolle im Land.