Polen

Yearbook

    Wahlenthaltung und die Situation linker Parteien in Polen
  • Das erste Mal seit 1918 ist die polnische Linke nicht im nationalen Parlament vertreten. Polen wird derzeit von einer konservativen und nationalistischen Partei regiert, der es gelungen ist, auch Teile der Bevölkerung für sich zu gewinnen, die in Polen besonders unter den Realitäten des Kapitalismus...

Focus

    The Law and Justice Party and Poland’s Turn to the Right
  • It has been over a year since the conservative Law and Justice party (PiS) took over complete governmental control in Poland. The presidential election won by Andrzej Duda in May 2015 and the victory of PiS five months later, gave party’s leader Jarosław Kaczyński almost total control of the state.
    East of the West
  • This analysis has been presented at the International Workshop of the Rosa Luxemburg Foundation “On the situation of the left in Europe after the EU elections: New challenges”. July 21-23, 2014, in Berlin
    Poland
  • Short Summary 1. The electoral system is the same for the national parliamentary elections, i.e., proportional representation combined with majority constituency voting. The local electoral committees in constituencies set up their own candidates list, and determine its order, but the total...

Blog

    ‘Independence March’ – The Unholy Alliance of the Polish Right
  • The annual Independence march (Marsz Niepodległości) took place in Warsaw on 11 November. Over 60,000 people attended, some of them masked and setting off red smoke bombs. Banners were carried with slogans supporting things such as a ‘white’ Poland and Europe and against refugees.
    Die Linke in Polen: Fehler und Herausforderungen
  • Betrachten wir das aktuelle politische Bild in Europa, dann entsteht der Eindruck, dass etwas ziemlich schiefgelaufen ist. Wir erkennen, dass wir – die Linke – zahlreiche schwerwiegende Fehler begangen und dass unsere Schwächen den rechtsgerichteten Bewegungen und Parteien neue Möglichkeiten eröffnet haben.
    Which Way for the Left?
  • The Polish left-wing think tank Naprzód (Forward) co-organised a day-conference with transform! to discuss the common challenges facing the Polish and European left. How can the left rebuild itself in a situation when politics is increasingly dominated by the conservative and neo-liberal right?
    The Law and Justice Party and Poland’s Turn to the Right
  • It has been over a year since the conservative Law and Justice party (PiS) took over complete governmental control in Poland. The presidential election won by Andrzej Duda in May 2015 and the victory of PiS five months later, gave party’s leader Jarosław Kaczyński almost total control of the state.
    ‘Authoritarianism and Nationalism in Europe’
  • The new left-wing think tank in Poland, Naprzód (Forward), organised its first public event on 5 November, at the headquarters of the Polish Teachers’ Union in Warsaw. The topic of the day-long conference was ‘Authoritarianism and Nationalism in Europe’.
    For Formal Freedoms and Real. The ‘Black Protest’ in Poland
  • Given that Poland has one of the lowest natality rates in EU, and its population does not comprise from nuns, priests and friars but regular people, one could expect abortion rate to reach levels similar to other European countries, i.e. approximately 150,000 per year. And yet, officially speaking, the number of abortions performed in the country barely exceeds 1,000.
    Polen, Land der Zwangsräumungen
  • Niedrige Einkommen und hohe Wohnkosten: Leistbarer Wohnraum ist in Polen Mangelware; die herrschende Wohnkrise führt häufig zu Zwangsräumungen. Aktuelle Entwicklungen in diesem Bereich geben Anlass zur Freude, aber auch zur Besorgnis.
    Die liberalen Wurzeln des polnischen Konservativismus
  • Die Berichte in den westlichen Medien über die aktuellen politischen Entwicklungen in Polen ähneln einander. Wie ist es möglich, wird darin immer wieder gefragt, dass die ach-so-großartige Erfolgsgeschichte des post-kommunistischen Übergangs nun von der bisherigen politischen und wirtschaftlichen Linie abweicht, die dem Land doch so wohl bekommen ist?
    Polen rückt nach rechts
  • Die jüngsten Parlamentswahlen in Polen führten zu einem historischen Ergebnis – jedoch leider aus den falschen Gründen. Zum ersten Mal seit 1989 erreichte eine Partei in Polen die absolute Mehrheit im Parlament; die nationalkonservative Partei Recht und Gerechtigkeit (Prawo i Sprawiedliwość - PiS) konnte mehr als 37% der Stimmen für sich gewinnen. Ebenfalls zum ersten Mal in der Geschichte wird die Linke nicht mehr im Parlament vertreten sein. Das bedeutet, dass Polen nunmehr das einzige Land der EU sein wird, in dem es keine linken Parlamentsabgeordneten gibt.
    Präsidentschaftswahlen in Polen
  • Am 24. Mai 2015 fand in Polen die Stichwahl für das Amt des Staatspräsidenten statt: Der nationalkonservative Herausforderer Duda gewann das Rennen um die jüngeren Wähler, was die Entscheidung brachte.

Publication

    Die Partei ‚Recht und Gerechtigkeit‘ (PiS) und Polens Rechtsruck
  • Mehr als ein Jahr ist es nun her, seit die konservative Partei ‚Recht und Gerechtigkeit‘ (PiS) in Polen die Regierung übernahm. Mit Andrzej Dudas Sieg bei der Präsidentschaftswahl im Mai 2015 und dem Triumph der PiS fünf Monate später hat Parteichef Jarosław Kaczyński nun nahezu die vollständige Kontrolle im Land.