Europäische Alternativen

Yearbook

    Als im Juli Winter wurde: Die Linke muss Europa neu denken
  • Europa schien nach den Pariser Anschlägen in einem Winter eisiger Angst zu erstarren. Doch entgegen dem medial erzeugten Bild kommt die Bedrohung, der mit einem verschärften Grenzregime begegnet werden soll, eher von innen als von außen. Die verhafteten Terroristen verfügten über korrekte Papiere,...
    Eine alternative europäische Industriepolitik?
  • Über die Notwendigkeit einer »industriellen Renaissance« scheint derzeit ein breiter Konsens zu existieren. Während unsere Industrie lange Zeit als veraltetes Erbstück betrachtet wurde, geht man inzwischen davon aus, dass Industriearbeitsplätze das Angebot an (höher und weniger hoch qualifizierten)...
    Eine Antwort des progressiven Europa auf die Krise im Euro-Raum
  • Die Expansion privater internationaler Finanzinstitutionen seit den 1970er Jahren hat die nationalen Regierungen in ihrer Befähigung zur Ausübung demokratischer Kontrolle über die Wirtschaftspolitik stark eingeschränkt. Anschaulich wurde das in den 1980er Jahren vorgeführt, als sich die französische...
    Ein Europäischer New Deal für das 21. Jahrhundert
  • Können wir für unsere in der Europäischen Union vereinten Länder, die allesamt von einer bis ins Mark gehenden Krise betroffen sind, einen New Deal entwerfen? Vor allem aber – und das ist meiner Ansicht nach die zugrunde liegende und wesentliche Frage: Was wäre der praktische Nutzen eines derartigen...

Focus

    50 Steps to Govern Together
  • The coalition between Podemos and IU (called “Unidos Podemos” – Together We Can) is the only one that, on 26 June, could overturn the situation created by the 20 December Spanish election. In order to do that, Podemos and IU have agreed on a 50-point programme to end austerity and bring democracy to the country. Here we present transform!’s translation of said agreement.
    EL für Umgestaltung der europäischen Finanzinstitutionen
  • Am 10. April organisierte die Partei der Europäischen Linken (EL) gemeinsam mit transform! europe eine internationale Konferenz in Brüssel. Ziel dieses Kongresses war es, Alternativen zum Schuldenproblem zu entwicklen und der Austeritätspolitik ein Ende zu setzen.

Blog

    A Plan B against the EU: Rebuilding Europe before it collapses
  • As illustrated by the last economic crisis and by the way its effects have been handled in Greece, the European Union acts as a crutch to protect the market’s flawed logics against democracy. As a new banking crisis of unprecedented magnitude now looms, something must be done urgently.
    DiEM25 in Rome with Yanis Varoufakis
  • Last 23 March, European Alternatives and DiEM25 organised “Democracy in Europe”, a large-scale event that brought together in Rome hundreds of Europeans claiming a different path for the current model of Europe.
    Europas Linke auf dem Weg, ihre Europapolitik neu zu definieren
  • Europa, die Europäische Union nicht weniger als die Mitgliedsstaaten, durchläuft eine vielfältige Krise, aus der sich derzeit kein Ausweg abzeichnet. Die Entsolidarisierung der Staaten im Hinblick auf die ankommenden Flüchtlinge stellt inzwischen eine der wesentlichen Errungenschaften der EU, den freien Personenverkehr, in Frage.
    #TalkRealYanis – Democracy in Europe
  • Here you can watch the livestream of the special edition of the political webshow TalkReal on 8 February, one day before the launch of the new movement DiEM25 by Yanis Varoufakis.
    "Plan D" wie Demokratie für Europa
  • Debatte u.a. darüber wie der Pessimismus überwunden werden kann, der das aktuelle politische Klima prägt. Videobeitrag aus der "TalkReal" Serie des "European Alternatives" Netzwerkes, mit Walter Baier von (transform!), Katerina Anastasiou von change4all, Kurto Wendt vom RefugeeConvoy und Alexandra Strickner von attac Österreich.
    European Forum for Alternatives – Ja zu einem anderen Europa!
  • Beinahe auf den Tag genau zehn Jahre nach der Ablehnung des EU-Verfassungsvertrags durch Volksabstimmungen in Frankreich und den Niederlanden trafen am 30./31. Mai in Paris progressive Kräfte aus ganz Europa zusammen. Dieses Mal, um mit den Griech_innen zusammen Ja zu sagen; „Ja zu einem anderen Europa, einem Europa der Zusammenarbeit und Solidarität“, wie es der Vorsitzende der Partei der Europäischen Linken (EL) Pierre Laurent ausdrückte, und um reale Alternativen zur Austeritäts- und Wettbewerbspolitik aufzuzeigen.
    EL für Umgestaltung der europäischen Finanzinstitutionen
  • Am 10. April organisierte die Partei der Europäischen Linken (EL) gemeinsam mit transform! europe eine internationale Konferenz in Brüssel. Ziel dieses Kongresses war es, Alternativen zum Schuldenproblem zu entwicklen und der Austeritätspolitik ein Ende zu setzen.

Publication

    Thinking Europe as a Commons
  • As the German playwright Bertolt Brecht once noted, ‘Thought is something that follows from difficulties and precedes action’. The European Union is in difficulties. So too is the Left.
    From Industrial Policy to a European Productive Reconstruction
  • The discussion of a productive reconstruction of Europe’s economy goes beyond the development of a European industrial policy. It embraces also the relationship with the environmental challenge and the re-invention of democratic forms of workers’ participation in the development of their craft and companies. At any rate it is substantial for finding an exit of the lingering crisis of European integration.
    Basic Income Proposals in Finland, Germany and Spain
  • The idea of a basic income has a long history. First proposals for unconditional grants emerged over 200 years ago. Since the turn of the 21st century, the BI in its various forms has gained increasing interest among social philosophers, economists, social policy experts and policymakers.