Transform Network Logo
Newsletter 08. März 2021

Liebe Leser*innen!

Anlässlich des Internationalen Frauentags präsentiert die Stiftung Naprzód, eine Mitgliedsorganisation von transform! europe, den Kurzfilm We've had enough! zu den aktuellen feministischen Kämpfe in Polen. Nähere Informationen zur Situation in Polen bietet das Webinar Our Bodies – Our Choice – Our Decisions (4. März), im Rahmen dessen auch Aktivistinnen aus Argentinien und Irland Einblicke in die erfolgreichen Pro-Choice-Kampagnen in ihren Ländern gegeben haben: die vollständige Aufzeichnung der Diskussion finden Sie hier.

Am 18. März 1871 floh die französische Nationalregierung aus Paris – es hatte eine Meuterei stattgefunden, und Pariser Arbeiter, die in die Nationalgarde eingezogen worden waren, wählten ihre eigenen Offiziere und verfassten sogar ein politisches Programm. Am nächsten Tag rief das Zentralkomitee der Nationalgarde zu allgemeinen Wahlen auf, um "eine wahre Republik zu errichten". Es folgte die Konstituierung des Gemeinderats, der als Pariser Kommune bekannt wurde, und im Laufe der nächsten 72 Tage wurden einige der Grundprinzipien einer sozialistischen Gesellschaft umgesetzt.

Nur wenige Wochen zuvor wurde in einer kleinen polnischen Stadt Rosa Luxemburg geboren - brilliante Autorin, eloquente Rednerin, Revolutionärin, Feministin, eine der einflussreichsten Figuren der sozialistischen Bewegung. Wenngleich praktisch jede*r in der Linken ihren Namen kennt, wirkt ihre Rezeption oft kursorisch.

Sowohl die Kommunard*innen und die Pariser Revolutionär*innen als auch Rosa Luxemburg hatten und haben einen tiefgreifenden Einfluss auf die sozialistischen Bewegungen nicht nur in Frankreich bzw. Deutschland, sondern für ganz Europa und darüber hinaus. Die März-Ausgabe dieses Newsletters ist ihrem 150. Jahrestag gewidmet.

Wir wünschen Ihnen eine anregende Lektüre!

Michael Hollogschwandtner, Webredakteur, für transform! europe

Leitartikel
Interview
Ailbhe Smyth: "Wir brauchen eine Abtreibungsdebatte auf europäischer Ebene, verknüpft mit einer Debatte über unsere Demokratie."
Von Małgorzata Kulbaczewska-Figat
Wie ist die irische Gesellschaft von einem Abtreibungsverbot zu einem Sieg für die Frauenrechte gelangt? Was lässt sich aus dieser Erfahrung für die derzeitigen feministischen Proteste in Polen ableiten? Małgorzata Kulbaczewska-Figat (Strajk.eu) spricht darüber mit der feministischen Aktivistin... [mehr... ]
Blog
Wer war Rosa Luxemburg?
Von Lutz Brangsch
Auch wenn Rosa Luxemburgs Schriften breit interpretiert sind und ihr Briefwechsel unter den verschiedensten Gesichtspunkten durchleuchtet, ist diese Frage nur scheinbar leicht zu beantworten. [mehr... ]
Die Geburtsstunde des Marxismus in Frankreich oder die Erinnerung an die Pariser Kommune und Jules Guesde
Von Jean-Numa Ducange
Beobachter*innen außerhalb Frankreichs sind von der politischen und sozialen Situation im Land mit ihren vielen Streiks und sozialen Bewegung häufig fasziniert. Das Leben von Jules Guesde, einer außerhalb Frankreichs kaum bekannten, aber zentralen Figur des französischen Sozialismus, gibt... [mehr... ]
Kommentar
Portugiesische Ratspräsidentschaft: Europäische Säule sozialer Rechte muss verbindlich werden
Von Manuela Kropp
Um die gegenwärtige soziale und ökologische Krise wirksam bekämpfen zu können, muss die europäische Säule sozialer Rechte in die EU-Verträge aufgenommen werden, argumentiert Manuela Kropp. [mehr... ]
Call for Participation
Initiative "Move Up 2021"
Von Riccardo Petrella
Der G20-Gipfel 2021 wird in Italien stattfinden. In verschiedenen Städten werden offizielle Treffen abgehalten, bei denen es den mächtigen Länder der Welt vermutlich weiterhin nicht gelingen wird, die sozialen und umweltpolitischen Ungerechtigkeiten unserer Zeit anzugehen. Gesundheitskrise,... [mehr... ]
Kalender
18 März 2021 – 18 März 2021
Webinar
150 Jahre Pariser Kommune
Am 18. März, dem 150. Jahrestag der Ausrufung der Pariser Kommune, führen die Fondation Gabriel Péri (Paris) und die Rosa-Luxemburg-Stiftung (Berlin) eine Online-Veranstaltung durch, auf der deutsche und französische Historiker*innen und Politiker*innen ihre Perspektiven auf dieses... [mehr... ]
Publikationen
ePublikation
Die Situation von Frauen in Polen 2020
Von Agata Czarnacka, Anna Grodzka Małgorzata Jonczy-Adamska Joanna Miśkiewicz Urszula Nowakowska Andrzej Dominiczak Ewa Majewska Ewa Dąbrowska-Szulc
Seit Oktober 2020 haben feministische Proteste eine Vielzahl von Problemen und Benachteiligungen artikuliert, mit denen Frauen in Polen konfrontiert sind. Die vorliegende Publikation der Stiftung Naprzód, kofinanziert von transform! europe, legt daher den Fokus auf strukturellen Sexismus und die... [mehr... ]
eBroschüre
Lebensgeschichten, Arbeiter*innenrechte und Feminismus
Das slowenische Institut 8. März präsentiert, unterstützt von transform! europe, eine Sammlung von zwei Reihen verschiedener Lebensgeschichten: Die erste war Teil einer vor der Pandemie durchgeführten Kampagne für Arbeiter*innenrechte, die zweite widmet sich der Situation von selbständigen Eltern... [mehr... ]
Neuerscheinung
Europe as a Common
"Diese Wirtschaft tötet", schrieb Papst Franziskus 2013 in seiner Enzyklika Evangeli Gaudium und öffnete damit die Tür für einen Dialog zwischen den Christen und Sozialisten. [mehr... ]
Teilen Sie diese Nachricht oder folgen Sie uns auf:
Kontakt
Contact
AutorInnen:
Authors
Den transform! Newsletter abonnieren
Der monatliche transform! Newsletter ist ein kostenloses E-Mail Service unseres Netzwerks.
Um ihn zu abonnieren, gehen Sie bitte auf: www.transform-network.net und wählen Sie die gewünschte Sprache aus.
Sollten Sie keine weitere Zusendung wünschen, bitte hier klicken.