• 07 November 2012 - 07 November 2012
  • Lausanne
  • Ort: Université de Lausanne
    Nähere Informationen: http://www3.unil.ch/wpmu/ple/ (auf Französisch) 

  • Theorien, Praktiken und Konflikte zum Thema ‚menschliche Emanzipation’ 1789-2012

  • Internationale Konferenz an der Universität Lausanne, 25.-27. Oktober 2012

    Thema und Ziel der Konferenz:

    Im Mittelpunkt der Konferenz zu Emanzipatorischem Denken steht die Notwendigkeit, die Logik des Kapitalismus zu verstehen, eine umfassende Kritik zu formulieren und die Umrisse einer Alternative theoretisch zu erfassen, indem Auseinandersetzung und Kooperation zwischen verschiedenen Theorien und kritischen bzw. revolutionären Praxen vertieft werden. Die Krise, die 2007-2008 ihren Ausgang nahm, hat diese Fragen in den Vordergrund gerückt und macht ihre Behandlung mehr als überfällig. 

    Call for Papers:

    Ein Aufruf für Konferenzbeiträge wurde im Frühjahr 2012 veröffentlicht und ist auf starkes Echo gestoßen. Die Liste der Podien und RednerInnen ist jetzt geschossen. Mit 42 Podien, fast 140 RednerInnen und zwei ausgewählten Plenarsitzungen verspricht die Konferenz sehr facettenreich, dicht und interessant zu werden.

    Call for Papers:
    http://www3.unil.ch/wpmu/ple/call-for-paper/

    Weitere Informationen, Fragen und Kommentare:
    penserlemancipation2012@gmail.com
    http://www3.unil.ch/wpmu/ple/


Programm

Finden Sie das Programm hier (pdf, auf Französisch)