• transform! Generalversammlung 2014

  • 22 Sep 14
  • transform! europe hat seine Generalversammlung am 18. und 19. September 2014 in Prag abgehalten.

    Ein Workshop zur Situation der Linken in den zentral- und osteuropäischen Ländern wurde am Vormittag vor Beginn der Generalversammlung abgehalten. Verschiedene Aktivist_innen der tschechischen Gastgeberorganisation Gesellschaft für Europäischen Dialog (SPED) und der Kommunistischen Partei Böhmens und Mährens waren anwesend, auch während der Generalversammlung. Weiter nahmen Repräsentantinnen der Feministinnen für ein Anderes Europa (FAE) teil. Vom Left Forum Irland nahm Helena Sheenan teil. Die Partei der Europäischen Linken vertrat Natassa Theodorakopoulou.

    Die Generalversammlung hieß die neuen Vollmitglieder Fundación por la Europa de los Ciudadanos und Fundació l'Alternativa einstimmig willkommen.

     transform! europe ist ein Netzwerk von 27 Organisationen in 19 europäischen Ländern  www.transform-network.net/network/organisations.html

    Die Delegierten der Organisationen und die Angestellten des Netzwerkes diskutierten die Aktivitäten des letzten Jahres, sowie die Projekte, die für 2015 geplant sind. Das Hauptanliegen ist es, transnationale europäische Arbeitsgruppen und Kernprojekte zu entwickeln. In der nächsten Ausgabe des Newsletters werden unsere Kernprojekte für 2015 im Detail präsentiert werden. (Produktive Rekonstruktion, Krise, Geschichte, Wissenschaft und Demokratie, Neue Weltordnung und die Herausforderungen für die Linke, Linke Strategien, Extreme und populistische Rechte, Feminismus, Zentral- und Osteuropa)

    Der neue Vorstand wurde gewählt und Haris Golemis (NPI, Griechenland) als gesetzlicher Vertreter bestimmt.

     


    Walter Baier (Koordinator), Jiri Malek (SPED), Roberto Morea (transform!italia), Haris Golemis (NPI), Cornelia Hildebrandt (Rosa Luxemburg Foundation), Ruurik Holm (Left Forum), Elisabeth Gauthier (Espaces Marx). Fehlt hier in diesem Bild: das neue Vorstandsmitglied Marga Ferré (FEC).

    PS: Es wurde auch das neue Website Design von www.transform-network.net präsentiert. Sie ist nun responsive, das heißt, sie kann auf Smartphones und Tablets abgerufen werden.