• Aufruf zur Solidarität
  • Dringender Aufruf zur Unterstützung progressiver Medien in Bulgarien!

  • 06 Jul 19 Posted under: Bulgarien , Linke
  • transform! europe unterstützt den Aufruf zur Solidarität mit baricada.org

    von baricada.org

     

    Baricada ist ein professionelles progressives Nachrichtenportal in Bulgarien, das Nachrichten und Analysen in den Bereichen Politik, Wirtschaft und sozialer Gerechtigkeit veröffentlicht. Das Redaktionsteam besteht aus fünf engagierten Journalist_innen, die auf langjährige Erfahrung bei angesehenen Medienunternehmen zurückblicken können. Baricada wurde 2016 während einer besonders schwierigen Phase des bulgarischen Journalismus gegründet, die das Ende vieler Printmedien und die verstärkte Monopolisierung der Medienlandschaft durch Akteur_innen aus der Wirtschaft, die der regierenden Partei nahestanden, bedeutete. Baricada arbeitet stets unter strikter Einhaltung der geltenden bulgarischen Arbeitsgesetze und ist damit einer der wenigen Arbeitgeber_innen am bulgarischen Medienarbeitsmarkt, die so agieren. Bei vielen anderen bulgarischen Medienunternehmen sind ausbeuterische und prekäre Arbeitsbedingungen die Norm, was viele Journalist_innen in die Schattenwirtschaft abdrängt.

    Baricada ist das einzige bulgarischsprachige Medium, das täglich vom Standpunkt der Arbeiter_innenklasse, kompromisslos aus linker Perspektive, über Politik, Wirtschaft und Kultur berichtet. Es kann nicht oft genug betont werden, dass solche Sichtweisen, die nicht den Interessen großer Unternehmen entsprechen, aus der Medienlandschaft Bulgariens nahezu zum Verschwinden gebracht wurden.

    Baricada ist mehr als nur ein Magazin. Seit seiner Entstehung im Jahr 2016 hat Baricada viele progressive Kampagnen und zivilgesellschaftliche Kämpfe unterstützt, wie die Kampagne gegen die Flat Tax 2017 und Vanya Grigorovas beispiellose Wahlkampagne 2019, im Zuge derer Arbeiter_innen und Menschen mit Behinderungen in der bulgarischen Politik erstmals ein Sprachrohr fanden. Baricada war auch am Aufbau der aufkeimenden Anti-TTIP/CETA-Protestbewegung beteiligt.

    Jetzt braucht Baricada deine Hilfe!

    Baricadas vielversprechende Entwicklung seit seinen Anfängen (z. B. eine konstant wachsende Leser_innenschaft in den vergangenen Jahren; seit 2016 konnten mehr als 1 Million Menschen erreicht werden) ist plötzlich durch den Wegfall eines Großspenders, eines progressiven polnischen Verlegers, gefährdet. Anfang Juni 2019 informierte er unser Team darüber, dass es ihm zwar weiterhin ein großes Anliegen ist, uns finanziell zu unterstützen, er aber dazu nicht mehr in der Lage ist. Dadurch wurde Baricadas Budget Anfang des Jahres drastisch gekürzt und in den vergangenen beiden Monaten so gut wie gestrichen.

    Es scheint wahrscheinlich, dass das Portal in den kommenden Wochen seine Arbeit deutlich einschränken und seinen täglichen Betrieb ganz einstellen müssen wird.

    Durch seine kompromisslose politische Haltung wird es nahezu unmöglich sein, in Bulgarien eine_n strategischen Investor_in zu finden. Da die meisten Bulgarier_innen nur über ein geringes Einkommen verfügen und es keine Spendenkultur gibt, hat Crowdfunding in Bulgarien nur sehr wenig Potenzial. Auf einem kleinen und stark konzentrierten Anzeigenmarkt, der auf 2-3 größere Quellen beschränkt ist, gehen uns schlicht und einfach die Optionen aus. Die Mobilisierung an der Basis, die nötig wäre, um den finanziellen Engpass zu überwinden, ist gänzlich inexistent.

    Um Zahlen zu nennen: Baricadas Einnahmen aus Anzeigen und Medienpartnerschaften in den ersten fünf Monaten des Jahres 2019 beliefen sich auf magere 4.033 Euro.

    Deshalb richtet sich Baricada mit diesem Aufruf an Partner_innen und Sponsor_innen progressiver Initiativen im Ausland. Der monatliche Betriebshaushalt des Portals beträgt etwa 5.000 Euro; Baricada könnte jedoch auch mit einem kontinuierlichen Zufluss von 3.500 Euro im Monat als professionelles Medium weiter existieren und weitere Finanzierungsmöglichkeiten erkunden.

    Wenn du Interesse an einer Unterstützung hast, stellen wir gerne detaillierte Finanzberichte sowie publizierte Arbeit zur Verfügung, und besprechen gerne Vorschläge zur Verbesserung der Zukunftsaussichten für progressive Initiativen in Bulgarien.

    Bitte hilf uns dabei, unsere Arbeit weiterführen zu können. Wir sind die einzige unabhängige Stimme, die bulgarischen Arbeiter_innen und linken Kräften geblieben ist.

    IBAN: BG98STSA93000023933464, SWIFT/BIC: STSABGSF

    Wir freuen uns über jede Zuwendung.

     

    Kontakt: contact@baricada.org

     


Related articles