• Feiertagsgrüße
  • “All I want for Christmas is … the workers of all countries to unite”

  • 21 Dec 18
  • Wir hoffen, die Feiertage befreien Sie zumindest vorübergehend von der kapitalistischen Produktionsweise und ermöglicht es Ihnen dem Konsumzwang zumindest teilweise zu entgehen. Ho Ho Ho!

    Welches Geschenk könnte besser sein als die Unterstützung einer Initiative, die sich der Solidarität mit Refugees verschrieben hat? Anbei unsere Vorschläge.

    We cordially thank our members, observers and friends for assisting transform! europe’s activities and wish you pleasant holidays and a prosperous New Year!

    Wir bedanken uns herzlich bei unseren Mitgliedern und Freund_innen für die Unterstützung von transform! europe und wünschen allen schöne Feiertage und ein erfolgreiches Neues Jahr!

    Nous remercions cordialement nos membres, observateurs et amis pour leur participation aux activités de transform! europe et vous souhaitons de bonnes vacances et une très bonne année.

    Queremos dar las gracias a nuestros miembros, y miembros observadores, así como a todas nuestras amigas y amigos por el apoyo que nos han brindado a transform! ¡Y deseamos a todas unas Felices Fiestas y un Año Nuevo exitoso!

    Ευχαριστούμε από καρδιάς τα μέλη μας, τους παρατηρητές και φίλους που παρακολουθούν τις δραστηριότητες του transform! europe και σας ευχόμαστε χαρούμενες διακοπές κι ευτυχισμένος ο Νέος Χρόνος!

     

    Initiativen

     

    1) Mediterranea Saving Humans

    Mediterranea wurde von vielen verschiedenen Menschen gegründet, die nicht bereit waren länger zu schweigen, während tausende anderer Menschen auf See starben. Daher entschieden sie sich, aktiv zu werden und kauften ein Schiff. Die Mission der Mediterranea ist das Monitoring. Sie ist auf See, um, in Übereinstimmung mit internationalem Seerecht, Misshandlungen aufzuzeigen, sowie, geltendem Recht folgend, Menschenleben zu retten.

    Mediterranea ist darüber hinaus eine Plattform, offen für alle säkularen, religiösen, kulturellen und sozialen Stimmen und Beiträgen. Die Mediterranea ist ein Schiff für alle.

    Für weitere Informationen, klicken Sie hier, oder den Youtube clip.

    Um zu spenden, klicken Sie hier.

    2) Watch the Med Alarmophone

     

    Watch The Med ist eine Online-Mapping-Plattform zur Überwachung der Todesfälle und Verletzungen der Rechte von Migrant_innen an den Seegrenzen der EU. Das Projekt wurde im Rahmen der 2012 Boats4People-Kampagne im zentralen Mittelmeerraum initiiert. Heute umfasst es ein breites Netzwerk von Organisationen, Aktivist_innen und Forscher_innen.

    Für weitere Informationen, klicken Sie hier.

    Um zu spenden, klicken Sie here.

     

     

    3) Mare Liberum

     

    Mare Liberum beobachtet mit einem eigenen Schiff die Lage der Menschenrechte in der Ägäis. Das Ziel ist zu überwachen, dokumentieren und die öffentliche Aufmerksamkeit auf die Situation an der europäischen Grenze zwischen Griechenland und der Türkei zu lenken, sowie Solidarität und Menschenrechte zu stärken. Momentan sind die Operationen im Wasser auf Winter-Pause, aber die Gruppe ist weiterhin sehr aktiv, auch an Land. Mare Liberum stellt einen Raum für Aktivist_innen, Freiwilligen, lokalen Akteur_innen und internationalen Spezialist_innen bereit, um einen gemeinsamen Austausch über ihre Arbeit, Erfahrungen und Kenntnissen zu ermöglichen.

     

    Für weitere Informationen, klicken Sie hier

    Um zu spenden, klicken Sie hier.

     

    4) Stansted 15

     

    Bei den „Stansted 15“ handelt es sich um eine Gruppe von Menschenrechtsverteidiger_innen, die im März 2017 am Flughafen Stansted ein Flugzeug umzingelten, um die von ihnen als unrecht angesehene Abschiebung von 60 Personen auf einem Charterflug nach Ghana und Nigeria zu stoppen.

    Zunächst wurde die Stansted 15 wegen schweren Betrugs angeklagt, vier Monate später wurde dies jedoch in "Gefährdung der Sicherheit an Flugplätzen" geändert - eine schwere Anklage mit Terrorismus-Bezug. Ein Gericht hat sie für schuldig befunden und sie könnten möglicherweise zu langen Haftstrafen verurteilt werden.

    Um zu spenden, klicken Sie hier.  

     

    5) Sea Watch  

     

    Das Projekt „Sea-Watch“ war ursprünglich eine Initiative von vier brandenburgischen Familien und wird jetzt von rund 150 aktiven Helfer_innen unterstützt. Sie begannen

    Wir wollen nicht passiv zuschauen, während Menschen im Mittelmeer sterben. Sea-Watch steht für das Ziel, dass niemand sterben muss, wenn er_sie versucht, die Küsten Europas zu erreichen. Sea-Watch begann ihre Mission 2014 und bis jetzt aktiv geholfen in der Koordination aller zivilen Rettungsschiffe, während sie ihre Mission auf See fortgesetzt hat.

    Parallel dazu fordert Sea Watch Regierungen dazu auf, legale und sichere Möglichkeiten nach Europa zu gelangen zu schaffen, für all jene, die Schutz suchen.

    Deshalb fordern sie #SafePassage  

     

    Für weitere Informationen, klicken Sie hier.

    Um zu spenden, klicken Sie hier

     

    6) Moonbird

     

    Der Moonbird, nach dem das Flugzeug benannt ist, ist ein Zugvogel, der jedes Jahr über dem Meer die Strecke von der Erde bis zum Mond zurücklegt und dabei zahlreiche Grenzen überwindet. Migration hat es immer schon gegeben und es bestand in der Geschichte den unterschiedlichsten Umgang mit diesem Phänomen. Abschottung hat dabei nie wirklich funktioniert. Genau dafür hat sich die EU jedoch entschieden und ist dafür offensichtlich bereit, die grundlegendsten Menschenrechte zu ignorieren. Es ist völlig inakzeptabel, dass an der „Wohlstandsgrenze“ zwischen Europa und Afrika jährlich tausende Menschen ertrinken.

     

    Für weitere Informationen, klicken Sie hier.

    Um zu spenden, klicken Sie hier.